SF Nematoden zur Bekämpfung von Trauermücken 3 Mio für 30 Pflanzen oder 6qm

SF Nematoden zur Bekämpfung von Trauermücken 3 Mio für 30 Pflanzen oder 6qm SF Nematoden zur Bekämpfung von Trauermücken 3 Mio für 30 Pflanzen oder 6qm
  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 1302003
  • Versandgewicht: 0,150 kg
  • Lieferzeitraum: 1 - 4 Tage
  • Unser Preis: 7,95 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
  • UVP des Herstellers: 7,95 €
Wird geladen ...

zur Bekämpfung von:

Beschreibung

Inhalt: 3 Mio für 30 Pflanzen oder 6qm, biologische Schädlingsbekämpfung durch Nützlinge (Nematoden) Steinernema feltiae

SF-Nematoden (Steinernema feltiae) zur Bekämpfung von Trauermücken

Nematoden gegen Trauermücken u. Haarmückenlarven (Insektenpathogene Nematoden, Steinernema feltiae)

Bedarf: 1 Mio für ca. 10 Pflanzen oder 2qm
Inhalt: 3x1 Mio für 30 Pflanzen oder 6qm

Anleitung liegt bei. Nematoden sind nur begrenzt haltbar!

Steinernema feltiae sind nützliche Fadenwürmer, sogenannte Nematoden, zur biologischen Bekämpfung von Trauermückenlarven in Blumenfenstern, Wintergärten und Gewächshäusern. Die Packungsgröße ist speziell auf die Anwendung in Blumentöpfen auf der heimischen Fensterbank abgestimmt. Die Nützlinge dringen in die lebenden Larven ein und sondern ihr symbiotisches Bakterium ab. Bereits nach wenigen Tagen stirbt der Schädling, die Nematoden vermehren sich in den toten Larven weiter und suchen sich nach etwa zwei Wochen neue lebende Wirte. Durch diesen Prozess wird die Zahl der Schädlinge stark reduziert. Die Anwendung von Nematoden zur biologischen Schädlingsbekämpfung ist für Menschen, Haustiere und Pflanzen ungefährlich.

Das Problem:
Beim Blumengießen auffliegende, ca. 2mm große, dunkle Tiere, verkümmertes Wachstum der Pflanzen z.B. im Gewächshaus, im Wintergarten oder an Blumenfenstern.

Die Ursache:
Ursache für diese Symptome kann der Befall durch Trauermücken und deren Larven sein.

Trauermücken sind etwa 2 mm große dunkle Mücken. Im Freiland fügen Sie sich in der Regel ins Nahrungsgefüge ein, während sie in Gewächshäusern und im Zimmer schädlich werden können. Die weißen Larven fressen besonders an den Wurzeln der Jungpflanzen und eröffnen damit z.B. Pilzen die Möglichkeit, die Pflanzen zu schädigen.

Nützling:
Insektenpathogene Nematoden, Steinernema feltiae, gegen Trauermückenlarven (Sciariden) und Haarmückenlarven (Bibioniden)

Einsatz:
z.B. in Gewächshäusern, Folientunneln, Wintergärten und Blumenfenstern

Anwendungszeit:
ganzjährig (Bodentemperatur 8-28°C)

Zusatz:
Im Labor und auf der Kirschanlage des Instituts für Pflanzenschutz im Obstbau der Biologischen Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft wurde 2003 die Wirkung verschiedener Nematodenarten gegen Kirschfruchtfliegen getestet. Der Bericht schildert den Versuchsaufbau und die Ergebnisse. Die Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass SF-Nematoden ein großes Potenzial bei der Bekämpfung von Kirschfruchtfliegen-Larven haben.

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen 5 Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Seite 1 von 1
Bewertungen sortieren nach

Sehr gut Johann W., 09.08.2016

Vielen Dank, hat sehr gut funktioniert.

Sehr gute Wirkung Bernd K., 02.07.2016

Wir haben uns im Frühjahr beim Umtopfen von Zimmerpflanzen mit der Blumenerde eines namenhaften Herstellers Trauermücken ins Haus geholt. Die Plage konnte mit Hilfe von Gelbtafeln nur bedingt eingedämmt werden. Durch den Einsatz von SF Nematoden war das Problem innerhalb von zwei Wochen gelöst. Eine Nachbehandlung war nicht notwendig. Wir sind mit dem Produkt äußerst zufrieden und können es nur weiter empfehlen. Versand und Verpackung waren ebenfalls völlig in Ordnung.

Superviecher - diese Nematoden Susanne B., 09.03.2016

Hatte vorher mit 6 Gelbtafeln versucht, die Trauermückenplage in meiner Wohnung einzudämmen. Die waren innerhalb weniger Stunden schwarz von Trauermücken! Nematoden bestellt - superschnell geliefert - Pflanzen damit gegossen - nach wenigen Tagen keine einzige Trauermücke mehr!!! Jetzt tun mir die hungernden Nematoden leid.

Wirkungsresultat gering Michael K., 08.02.2016


Anwendung wurde wie empfohlen von mir durch geführt. Für einige Tage waren die erkennbaren Trauermücken weniger. Danach wieder vermehrt Trauermücken in den befallen Blumentöpfen. Obwohl die Anwendungsmenge auf weniger Fläche wie ausgewiesen erfolgte, scheint diese Bekämpfung der Trauermücken mit SF Nematoden auch kein Selbstläufer zu sein. Für den Kaufpreis hatte ich mit einem besseren Erfolg eigentlich gerechnet. So werde ich auch nicht ein 2.Mal diese Bekämpfungsmaßnahme bestellen. Schade!



Anmerkung Samenshop24:



Es gibt gerade in der biologischen Schädlingsbekämpfung eine Vielzahl von Gründen, die eine effiziente Bekämpfung von Schädlingen nicht zulassen. Dies können u.a. die klimatischen Bedingungen oder mangelnde Feuchtigkeitszugabe während des Einsatzes sein. Auch können Sie nicht wissen, ob der erneute Befall nicht 'von außen' hereingetragen wird. Ton-Granulate (Seramis etc.) und vermiculitehaltige Erden (Perlite) wirken sich sehr negativ auf die Wirkungsweise von Nematoden aus.



Für eine anhaltende dauerhafte Bekämpfung der Trauermücken wird eine zweimalige Anwendung im Abstand von 10-14 Tagen empfohlen. Dieses deckt sich allerdings nicht mit unseren Erfahrungen, da wir fast 99% positive Rückmeldungen (auch bei einmaliger Anwendung) zu diesem Produkt haben. Aufgrund Kundenanfragen bieten wir allerdings jetzt auch eine solche Doppelpackung (NemaPlus kompakt) für die zweimalige Verwendung an.



Die Wirksamkeit der Nematoden wird laborseits ständig kontrolliert, sodaß mangelhafte Nützlinge von uns ausgeschlossen werden können. Transportschäden sind möglich, werden aber weitestgehend durch kontrollierten Versand vermieden. Die Beilage eines Kühlakkus bringt zusätzlich für einige Stunden eine Kühlung der Nematoden. Dieses ist aber nicht unbedingt erforderlich (höchstens im Hochsommer) und die kurzzeitige Erwärmung stellt keinerlei Produkteinschränkung dar.



Folgende Punkte sind immer bei Nematoden immer sehr zu beachten:



- bis zur Anwendung sind die Nematoden kühl (im Kühlschrank) zu lagern

- nach der Anwendung ist die Erde mindestens 5-7 Tage feucht zu halten**

- Nematoden sind extrem UV-empfindlich; keine Anwendung in der Sonne!



** handfeucht; die Nematoden nicht durchspülen, das sie unten wieder austreten, bzw. an den Wurzeln vorbei gespült werden!



Weitere Garantieansprüche bezüglich biologischer Schädlingsbekämpfung können wir, sofern das Produkt zeitnah und ohne Transportschäden zugestellt wurde, leider nicht zugestehen.

Extrem viele positive Rückmeldungen und diverse Eigenversuche lassen uns aber sehr sicher sein, daß dieses Produkt die derzeit effektivste Bekämpfungsmöglichkeit von Trauermücken darstellt, die im Handel angeboten wird.



Da wir unsere Kunden zufriedenstellen möchten, bieten wir kulanzweise, ohne jegliche Anspruchsrechte, in solchen Fällen in der Regel eine Ersatzsendung an!


Null Sterne gibts ja nicht Torsten R., 15.12.2015


Ich habe nur einen einzigen Blumentopf behandelt (andere befinden sich nicht in dem Raum), dessen Befall durch Trauermücken ich durch Erdabdeckung mit feinem Kristallsand und Staubsaugerweitgehend eingedämmt hatte. War nur ein Versuch des Overkill gegen die restlichen Larven mit einer ganzen Packung, die angeblich für quadratmeterweise Wintergärten reicht. Der nächsten und wohl inzwischen mindestens übernächsten Generation Trauermücken gehts prächtig. Wahrscheinlich, weil ich die Erde gemäß Anwendungsanleitung laufend feucht hielt. Die Pflanze hatte sich zum Glück vorher schon etwas erholt und lebt noch.



Anmerkung Samenshop24:



Es tut uns leid, daß die Nematoden nicht die gewünschte Wirkung erbracht haben.

Es gibt gerade in der biologischen Schädlingsbekämpfung eine Vielzahl von Gründen, die eine effiziente Bekämpfung von Schädlingen nicht zulassen. Dies können u.a. die klimatischen Bedingungen oder mangelnde Feuchtigkeitszugabe während des Einsatzes sein. Auch können Sie nicht wissen, ob der erneute Befall nicht 'von außen' hereingetragen wird. Ton-Granulate (Seramis etc.) und vermiculitehaltige Erden (Perlite) wirken sich sehr negativ auf die Wirkungsweise von Nematoden aus.



Für eine anhaltende dauerhafte Bekämpfung der Trauermücken wird eine zweimalige Anwendung im Abstand von 10-14 Tagen empfohlen. Dieses deckt sich allerdings nicht mit unseren Erfahrungen, da wir fast 99% positive Rückmeldungen (auch bei einmaliger Anwendung) zu diesem Produkt haben. Aufgrund Kundenanfragen bieten wir allerdings jetzt auch eine solche Doppelpackung (NemaPlus kompakt) für die zweimalige Verwendung an.



Die Wirksamkeit der Nematoden wird laborseits ständig kontrolliert, sodaß mangelhafte Nützlinge von uns ausgeschlossen werden können. Transportschäden sind möglich, werden aber weitestgehend durch kontrollierten Versand vermieden. Die Beilage eines Kühlakkus bringt zusätzlich für einige Stunden eine Kühlung der Nematoden. Dieses ist aber nicht unbedingt erforderlich (höchstens im Hochsommer) und die kurzzeitige Erwärmung stellt keinerlei Produkteinschränkung dar.



Folgende Punkte sind immer bei Nematoden immer sehr zu beachten:



- bis zur Anwendung sind die Nematoden kühl (im Kühlschrank) zu lagern

- nach der Anwendung ist die Erde mindestens 5-7 Tage feucht zu halten**

- Nematoden sind extrem UV-empfindlich; keine Anwendung in der Sonne!



** handfeucht; die Nematoden nicht durchspülen, das sie unten wieder austreten, bzw. an den Wurzeln vorbei gespült werden!



Extrem viele positive Rückmeldungen und diverse Eigenversuche lassen uns aber sehr sicher sein, daß dieses Produkt die derzeit effektivste Bekämpfungsmöglichkeit von Trauermücken darstellt, die im Handel angeboten wird.



Da wir unsere Kunden zufriedenstellen möchten, bieten wir kulanzweise, ohne jegliche Anspruchsrechte, in solchen Fällen immer Kulanzlieferungen an!



Dazu muss sich der Kunde allerdings zunächst bei uns melden ...


passend zu diesem Produkt:

Kaufen Sie diesen Artikel im Bundle:

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel