Cucurbita pepo Zierkürbis Turbanmischung

Artikelnummer: 3962

Portionssaatgut, Inhalt reicht für ca.: 5 Pflanzen (1 Portion)

Kategorie: Blumensamen


2,99 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 2,99 €
sofort verfügbar


Beschreibung

Zierkürbisse, Turban-Mischung

Erhältlich als
Art.-Nr.: 3962 Portionssaatgut

Inhalt reicht für ca.: 5 Pflanzen 

Lieferzeit: ab sofort
>Botanischer Name: Cucurbita pepo
Deutscher Name: Bischofsmütze, Kardinalshut
Lebenszyklus: einjährig

Beschreibung:
Dekorative Kürbisse in exotischen Formen und bunten Farben. Sehr lange haltbar. Rankend, einjährig. Die interessanten exotischen Formen der Turbankürbisse erfreuen immer häufiger Jung und Alt. Ihre Farben sind auffällig und ungewöhnlich - gerade richtig für herbstliche Dekorationen, als Raumschmuck, zum Basteln und als witziges, ungewöhnliches Geschenk. Turbankürbisse halten oft länger als ein halbes Jahr. Die bis zu 3 Meter langen Ranken begrünen innerhalb kurzer Zeit Zäune, Rankgitter und Mauern und dienen als Sichtschutz. Ihr üppiger Wuchs verleiht Lauben, Pergolen und Pavillons ein romantisches Aussehen.
Wuchshöhe: an Rankhilfen bis 3 Meter

Kulturhinweise:
Standort: Für ihren rasanten Wuchs benötigen Turbankürbisse einen geschützten, sonnigen Standort und nährstoffreiche, humose, lockere Gartenerde. Organische Düngung und reichlich Wassergaben wirken sich günstig aus.
Aussaatzeit: März bis Mai
Aussaatort: Freiland/ Fensterbrett/ Töpfe

Keimtemperatur: 18 bis 20 °C

Keimdauer: 10 bis 14 Tage

Bei zu hoher Luftfeuchte kann es vorkommen, dass Insekten ausbleiben und keine Befruchtung stattfindet. Übertragen Sie dann mit einem Pinsel morgens bei trockenem Wetter vorsichtig Blütenstaub von Blüte zu Blüte. Weibliche Blüten erkennt man am unterhalb sitzenden Fruchtknoten, der bei den männlichen Blüten fehlt.

Ernte: August bis September

Versandgewicht: 0,008 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: