Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen
Hörnchenkürbis/ Inkagurke, eine alte peruanische Nutz und Heilpflanze, Früchte schmecken wie Gurken

Artikelnummer: D4511

EAN: 4017048145118

Portionssaatgut, Inhalt: ca. 5 Korn

Kategorie: NEUHEITEN 2021


3,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 3,99 €
8 auf Lager

Lieferstatus: ganzjährig lieferbar

Lieferzeit: 1 - 4 Tage



Hörnchenkürbis Cyclanthere

Cyclanthera pedata

Der Hörnchenkürbis, auch Inkagurke genannt, ist eine alte peruanische Nutz- und Heilpflanze.
Ihre Früchte schmecken wie Gurken, sie können roh gegessen oder wie Zucchini zubereitet werden.

Sehr vielseitig verwendbar. Roh, eingemacht, gekocht, gebacken oder gefüllt und natürlich als Dekoration.
Sehr vitaminreiche Kost. Die Pflanzen sind sehr dekorativ und können auch als Sichtschutz für Rankgitter oder Zäune verwendet werden.

Ab Mitte März in kleinen Töpfen im Zimmer vorziehen oder Freiandsaat ab Mitte Mai. Saattiefe 2 - 3 cm.
Nach 1 - 2 Wochen ab einer Mindestbodentemperatur von 12°C, optimal sind 24°C.
"Warme Füße" durch Kompost oder Pferdemist empfehlenswert. Reihenabstand ca. 3 m, in der Reihe 0,5 - 1,0 m.
Pro Pflanzstelle 3 - 4 Samenkörner auslegen, bei Vorzucht 2 - 3 Körner pro Topf, die stärkste Pflanze übriglassen.
Sonnige bis halbschattige, geschützte Lage. Frostempfindlich. Bevorzugt nahrhafte, warme und humusreiche Böden.
Hoher Wasserbedarf. Ernte ca. 80 Tage nach der Aussaat.
Erste Früchte früh abernten, damit die Pflanze nicht ihre ganze Kraft in die ersten Früchte steckt und genügend weitere bildet.


Aussaat ab Mitte März bis Mitte Mai
Keimung optimale Temperatur 24°C
Standort sonnig bis halbschattig
Ernte ca. 80 Tage nach der Aussaat


Versandgewicht: 0,015 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 1
5 von 5 Zu kalt

Ist gekeimt, aber braucht wohl mehr Wärme als es dieses Jahr gibt. Mal sehen.

., 09.06.2021
Einträge gesamt: 1