NemaStar SC Nematoden zur Bekämpfung von Maulwurfsgrillen Wiesenschnaken und Erdraupen 50 Mio für 100qm

Artikelnummer: 1503050

EAN: 4037138000349

Inhalt: 50 Mio für 100qm, biologische Schädlingsbekämpfung durch Nützlinge (Nematoden) Steinernema carpocapsae

Kategorie: nemastar

Verpackungsgrößen

23,95 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 23,95 €
ab Stückpreis
4 21,95 €
10 20,95 €
21 auf Lager

Lieferstatus: März bis Oktober lieferbar

Lieferzeit: 1 - 4 Tage



NemaStar zur Bekämpfung von Maulwurfsgrillen Wiesenschnaken, Erdraupen und *Buchsbaumzünslern

Insektenpathogene Nematoden, Steinernema carpocapsae

Bedarf: 500.000 Nematoden je qm
Abpackungen: 10, 25, 50 oder 500 Mio

Das Problem:
Verkümmertes Wachstum, welke Pflanzen, durchwühlter Boden.

Die Ursache:
Ursache für diese Symptome kann der Befall durch Maulwurfsgrillen (Werren), Wiesenschnaken oder Erdraupen sein.

Besonders bei Gemüse, Getreide und Kartoffeln fühlt sich die Maulwurfsgrille wohl. Hier frißt sie an unterirdischen Pflanzenteilen, aber auch an Insekten, was sie ihrerseits zu einem Nützling macht. Der Schaden durch die Maulwurfsgrille ist in der Regel jedoch beträchtlich höher als ihr Nutzen.

Nützling:
Insektenpathogene Nematoden, Steinernema carpocapsae, gegen Maulwurfsgrillen Gryllotalpa gryllotalpa und Erdraupen (Agrotis spp.).

Einsatz:
z.B. im Gemüsegarten

Anwendungszeit:
nemastar® ist ein Produkt zur biologischen Bekämpfung von Schädlingen unter Einsatz sogenannter nützlicher Fadenwürmer. Die in nemastar® enthaltenen Nematoden sind natürliche Gegenspieler vieler Insektenlarven. Sie leben in den oberen Bodenschichten und befallen Maulwurfsgrillen, Wiesenschnakenlarven und Erdraupen. Der Einsatz von Nemastar erfolgt von März bis Oktober, je nachdem welcher Schädling bekämpft werden soll, und ist für Menschen, Haustiere und Pflanzen völlig ungefährlich.

Maulwurfsgrillen: April bis September. Optimal vor der Eiablage, d.h. bis Ende Mai
Wiesenschnaken: Mitte September bis  Mitte Oktober. Optimal zwei Wochen nach Ende des Schnakenfluges, d.h. ca. Mitte September
Erdraupen: sobald die Raupen entdeckt werden, i.d.R. von Juni-August; im Gewächshaus ganzjährig (Bodentemperatur mind. 12°C) 
*Buchsbaumzünsler: März bis Mai möglich, spätere Anwendung aufgrund der Gespinste ist ungünstig


*Infos zur Anwendung gegen den Buchsbaumzünsler:

Eine biologische Behandlung mit SC-Nematoden (NEMASTAR) ist grundsätzlich möglich:

Die Schwierigkeit dabei ist, im Gegensatz zum 'normalen' Nematodeneinsatz, die oberflächliche Anwendung der Nematoden (d.h. die Aufbringung aufs Blatt), da Nematoden sehr UV-empfindlich sind und relativ leicht austrocknen.

Wichtige Infos, die zur erfolgreichen Bekämpfung, wenn möglich, zu beachten sind:

- Bäume mit Plastiktüte etc. abdecken (erhöht die Luftfeuchtigkeit)
- Nematoden in den Abendstunden aufbringen
- Oberflächenspannung der Flüssigkeit reduzieren (Nematoden mit Tensiden, wie z.B. PRIL o.ä. ansetzen)
- doppelte Dosierung aufbringen (1 Mio je qm)
- Schädlinge möglichst direkt mit Nematoden-Lösung ansprühen und tief in den Baum/Busch hineinsprühen
- mehrere Stunden nach der Aufbringung sind Temperaturen von mindestens 12°C erforderlich
- größere Raupen sind anfälliger (gegen Nematoden) als die ganz jungen Raupen
- Anwendung von März bis Mai möglich, spätere Anwendung aufgrund der Gespinste ist ungünstig

Fazit:
Wichtig ist eine möglichst sofortige Angriffsmöglichkeit der Nematoden gegen die Larven, da die Lebensdauer der Nematoden in dieser Umgebung eingeschränkt ist.
Unter Beachtung der oben genannten Anweisungen und Informationen sollte ein guter Erfolg möglich sein.


zur Bekämpfung von: Buchsbaumzünsler Erdraupen Maulwurfsgrille (Werre) Wiesenschnake
Versandgewicht: 0,110 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
6
1 Stern

Alle Bewertungen

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 6
4 von 5 Artikelbewertung

Die NemaStar Nematoden sind gut.Die Wirkung ist bei Ausbringung im September jedoch deutlich besser.

., 08.09.2013
4 von 5 wirkung

ich habe die nematoen ende april aufgebracht. ich bin sehr zufrieden, denn von den tomatensetzlingen habend fast 100 prozent überlebt. die jahre davor musste ich mehrere male die setzlinge austauschen. es sind immer noch maulwurfsgrillen in der erde, denn unere katzen buddeln immer mal wieder welche aus. aber ich denke, dass ja eine aufbringung im eigenen garten nich immer alle maulwurfsgrillen erwischen kann, denn die maulwurfsgrillen leben ja auch in den nachbargrundstücken. und da dort nix angebaut wird kümmert sich ja auch niemand um deren bekämpfung und ich denke die ein oder andre maulwurfsgrille mal zu uns in den garten migriert. die llieferung war sehr schnell und unkompliziert und der preis im verhältnis zu anderen anbietern im internet sehr günstig.

., 21.05.2014
4 von 5 maulwurfsgrillen

Ich habe in Gewächshaus und jede Menge Maulwurfsgrillen schon im März-April,vermutlich durch den warmen Boden.Vor der Auspflanzung im April wässere ich die Erde dann mit Nematoden und wieder mit Wasser.Nach dem Auspflanzen wiederhole ich das Ganze nocheinmal. Bis jetzt sind alle Pflanzen bestens im Wachstum.(Paprika) Ein ganz geringer Befall ist doch zu bemerken.
Kali

., 05.06.2014
4 von 5 Nachbehandlung vorgesehen

NemaStar SC Nematoden
Wir haben Ende April unsere Anbaufläche behandelt,
und der Maulwurfsgrillenbefall ist geringer geworden
(die Petersilie wächst in vollständigen Reihen!).
Wie die Kartoffeln aussehen, wird sich noch zeigen.
Nach den sichtbaren Gängen zu urteilen haben Exemplare
(der Maulwurfsgrille) überlebt ,wir werden nochmals nachbehandeln.
Übrigens: unsere Spartengaststätte heißt
Z u r M a u l w u r f s g r i l l e !!!

., 26.07.2017
4 von 5 Problemlose Lieferung..

..und sehr gute Beratung.
Ob die Würmchen helfe, muß sich erst herausstellen.
Nächster Durchgang im Frühling.

., 14.08.2019
4 von 5 Produkt wie beschrieben in Kommentaren bisher und vom Anbieter

Nur vier Sterne lediglich um klar zu machen, dass zumindest wir die Maulwurfsgrillen - auch nach mehrmaliger Anwendung im Frühjahr nicht losgeworden sind. Haben jedoch erfolgreich vertikutiert und frisches Gras hat gut überlebt.

., 23.06.2020
Einträge gesamt: 6