Nemaslug® BASF Nematoden gegen Nacktschnecken - wirksam ab 5°C
Nemaslug® BASF "Phasmarhabditis hermaphrodita"

Verpackungsgrößen
Artikel zurzeit vergriffen
Artikel vergriffen Lieferstatus: Februar bis November lieferbar
Beschreibung

NEMASLUG®

Nemaslug® Nematoden gegen Nacktschnecken

Diese speziell ausgewählten Nematoden kontrollieren ein weites Spektrum kleiner bis mittelgroßer Nacktschnecken-Arten (u.a. Ackerschnecke, Deroceras spp.; Wegschnecke, Arion spp., Kielschnegeln, Milax spp. & Tandonia spp.)
im Freiland und unter Glas. Bei frühzeitiger Anwendung zeigt es die beste Wirkung gegen junge, unter der Erde lebender Nacktschnecken (bis 2 cm Länge).

Der optimale Anwendungszeitraum liegt zwischen März und Oktober.

Vorteile im Überblick:

- Regenwürmer werden nicht geschädigt.
- Schnelle und effektive biologische Kontrolle von Schnecken
- Für die Verwendung im Haus- und Kleingartenbereich
- Einfache Anwendung, nur Wasser hinzufügen

Schnecken sind nach wie vor ein bedeutender Schädling für den Gärtner und tauchen in der Liste der schlimmsten Gartenschädlinge auf. 
Sie werden oft nach feuchter Witterung entdeckt, und bei genauerem Hinsehen erkennt man sofort das Schadbild. Dieser Schaden zeigt sich oftmals durch unregelmäßige Löcher mit glatten Kanten auf Blättern.
Oftmals sind Schleimspuren zu identifizieren.

Nemaslug® enthält nützliche Nematoden (natürlich vorkommende mikroskopische Fadenwürmer), die nach Schnecken suchen und diese töten.
Diese Nematoden bekämpfen aktiv die Nacktschnecken, indem sie in deren natürliche Körperöffnungen oder direkt über die Haut eindringen.
Im Inneren der Nacktschnecken sorgen die Nematoden dafür, dass die Nacktschnecken nicht mehr fressen und dadurch absterben.
In toten Nacktschnecken vermehren sich die Nematoden und bilden eine neue Nematoden-Generation, die weitere Nacktschnecken bekämpfen können.
Finden die Nematoden keine weiteren Nacktschnecken, sterben diese ebenfalls ab.

Mit einer Anwendung von Nemaslug® können die meisten gängigen Arten von kleinen bis mittelgroßen Gartenschnecken bis zu 6 Wochen lang bekämpft werden,
danach empfehlen wir Ihnen eine Wiederholungsanwendung. (Dieses setzt eine Bodentemperatur zwischen 5 °C und 30 °C voraus).

Anwendung

Übersteigen die Bodentemperaturen 5 °C beginnt das Wachstum von Pflanzen und ebenfalls werden Nacktschnecken aktiv.
Junge Schnecken bleiben meist unter der Erde und ernähren sich von verrottendem organischem Material. Sie entwickeln sich unauffällig und warten bis die jungen Setzlinge gepflanzt werden.
Sie vermehren sich das ganze Jahr mit zwei sich überlappenden Generationszyklen. Die Eiablagen erfolgen zwischen März – April bzw. September – Oktober.

Im Vergleich zu chemischen Schneckenpellets funktioniert die Schnecken-Nematode effektiv bei feuchten Witterungsbedingungen, genau dann, wenn der Schutz vor Schnecken benötigt wird.

Anwendungempfehlung:

• Setzen Sie die Nematoden ein, wenn erste Fraßschäden bemerkt werden bzw. nach einem Regenschauer im Frühjahr, wenn kleine Nacktschnecken sichtbar sind und die Bodentemperatur über 5°C liegt
• Lösen Sie Nemasys® (gemäß der Packungsanweisung) in Wasser auf und bringen Sie Lösung sofort mit einer Gießkanne oder einem Gartenschlauchapplikator auf die Fläche aus.
• Nach der Anwendung bewässern Sie die Fläche zusätzlich, damit die Nematoden in den Boden gespült werden, da hier die jungen Schnecken aus dem Boden auf die Pflanzen aufwandern.
• Achten Sie darauf, dass der Boden nach der Behandlung mindestens zwei Wochen lang gut befeuchtet bleibt.

Für beste Resultate:

• Beachten Sie die Gebrauchsanweisung.
• Nach Erhalt sofort anwenden oder im Kühlschrank (2 – 5 °C) aufbewahren (nicht einfrieren).
• Verwendung des Produktes vor Ablaufdatum (siehe Aufdruck).
• Verwenden Sie den Packungsinhalt auf einmal, verdünnte Lösung nicht aufbewahren.
• Anwendung in Feld, Gewächshäusern und Folienzelten bei Bodentemperaturen über 5 °C.
• Vermeiden Sie die Anwendung bei starker Sonneneinstrahlung.
• Bevorzugte Anwendung am Abend oder bei diffusen Lichtbedingungen.
• Vor Anwendung die zu behandelnde Fläche ausreichend bewässern.
• Erde oder Kompost müssen vor, sowie bis zu zwei Wochen nach der Anwendung feucht gehalten werden.
• Die Produkt-Wirkung kann 4 – 6 Wochen andauern, für verlängerte Wirkung wird eine Wiederanwendung empfohlen.

Nematoden für Haus,- und Kleingärten (Zusatzinfo - Nützlinge)
Nematoden (Nützlinge) sind eine einfache und effektive Möglichkeit, um eine Vielzahl von Schadinsekten* in den Bereichen Rasen, Gehölze, Hecken, Beet- und Balkonpflanzen,
Stauden sowie im Obst- und Gemüsegarten biologisch zu kontrollieren und zu bekämpften.
Die Nematoden in Nemaslug und im Nemasys-Sortiment sind natürlich vorkommende mikroskopische Fadenwürmer, die bereits im Boden vorhanden sind.
Nützliche Nematoden greifen gezielte die Schädlinge an und töten sie (oder vertreiben z.Bsp. Ameisen), ohne dass sie mit chemischen Pestiziden verbundenen Einschränkungen beauflagt sind.

*Engerlinge und Käferlarven, Dickmaulrüssler, Trauermücken, Wiesenschnaken, Ameisen, Buchsbaumzünsler ect.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

PDF
Gebrauchsanleitung
passend zu diesem Produkt:
passend zu diesem Produkt:
Neudorff Schneckenkorn Ferramol gegen Nacktschnecken -...
Neudorff Schneckenkorn Ferramol gegen Nacktschnecken -...
Top bewertet
kein Bild
ab *
/
zum Angebot