Solabiol Buchsbaumzünsler-Falle NACHFÜLLPACKUNG

Artikelnummer: 7798252

Ergiebig: deckt bis zu 180 m² ab, wirkt 3 Monate, biologische Kontrolle

Kategorie: Fallen


15,90 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 16,99 €
(Sie sparen 6.42 %, also 1,09 €)
sofort verfügbar

Lieferstatus: ganzjährig lieferbar



Beschreibung

Buchsbaumzünsler-Falle Nachfüllpackung

Liefergröße:  1 Stück
Ergiebig: deckt bis zu 180 m²
Lieferzeitraum: ganzjährig
wirkt bis zu 3 Monate

Zur Befüllung der Buchsbaumzünsler-Falle bietet Bayer Garten die praktische Nachfüllpackung an. Hierbei handelt es sich um eine Pheromonspritze (Sexuallockstoff) deren Inhalt in die Lockstoffbehälter der Buchsbaumzünsler-Falle eingefüllt wird. Die Buchsbaumzünsler-Falle wird zu Beginn der Gartensaison im April in die Buchsbäume gehängt oder in die direkte Nähe gestellt. Die männlichen Falter werden durch den Sexuallockstoff angelockt, fliegen in die Falle und bleiben darin gefangen da sie aus dem Behälter nicht mehr entweichen können. Dadurch wird der richtige Behandlungszeitpunkt für ein Insektizid, wie Schädlingsfrei Lizetan® AZ bzw. Buchsbaumzünslerfrei von Bayer (Solabiol) angezeigt. Durch die Behandlung zum richtigen Zeitpunkt kommt es zu keinen Schäden an den Pflanzen. 

Im Nebeneffekt wird die Befruchtung der Weibchen und somit die Fortpflanzung vermindert. Die robuste Zünslerfalle ist sehr witterungsbeständig und stabil, wodurch sie mehrere Saisons verwendet werden kann.

Anwendungs Methode

Beide Lockstoffbehälter aus der Buchsbaumzünsler-Falle entnehmen und laut Gebrauchsanweisung mit je der Hälfte des Pheromongels befüllen. Anschließend die Lockstoffbehälter wieder in die Falle einsetzen.
Befüllen Sie die Lockstoffbehälter einmal zu Beginn der Saison im April und nach 3 Monaten erneut. (Notieren Sie sich das Datum für die zweite Befüllung.)

Das Wichtigste auf einen Blick:
- Einen Befall mit dem Buchsbaumzünsler erkennen
- Mit einer Pheromonfalle den besten Behandlungszeitraum ermitteln
- Richtig handeln bei einem akuten Befall


Abgestorbene und ausgetrocknete Bereiche, die sich rasch ausbreiten: Wenn Buchsbäume dieses Schadensbild zeigen, ist meist der Buchsbaumzünsler am Werk. Erfahren Sie, was Sie vorbeugend und bei einem akuten Befall gegen den Buchsbaumzünsler tun können.

Buchsbaumzünsler wird flächendeckend zum Problem

Der Buchsbaumzünsler wird immer mehr zum Problem für viele Freizeitgärtner. Erst vor gut zehn Jahren aus Asien eingeschleppt, hat sich der Schädling inzwischen fast flächendeckend ausgebreitet. Fraßschäden können Buchsbäume dauerhaft absterben lassen. Doch es gibt wirksame Hilfe.

Einen Befall mit dem Buchsbaumzünsler rechtzeitig erkennen

Das Fatale an einem Befall der Buchsbäume: Oft bemerkt der Hobbygärtner das Problem erst, wenn die Fraßschäden fortgeschritten sind ? und die Pflanze somit kaum noch zu retten ist. Verantwortlich dafür sind die Raupen des Buchsbaumzünslers, die im Eistadium auf der Pflanze abgelegt werden und sich dann buchstäblich von Innen nach Außen fressen. Ein zusätzliches Problem ist, dass der eigentlich in Asien beheimatete Zünsler hierzulande keine natürlichen Feinde hat. 

Eine Pheromonfalle für das Zünsler-Männchen

Der Buchsbaumzünsler ist bereits ab dem zeitigen Frühjahr bis in den November aktiv. Sein Lebenszyklus beträgt in der Regel etwa 45 Tage, so dass in einem Jahr drei Generationen und mehr auftreten können. Umso wichtiger ist es für Sie, Buchsbäume frühzeitig vor einem Befall zu schützen und gar die Fortpflanzung auf die zweite Generation zu erschweren. Nur wie lässt sich sicher und zuverlässig ein Befall feststellen? Machen Sie sich dazu natürliche Vorgänge zunutze und locken Sie eventuell vorhandene Zünslermännchen mit einer Pheromonfalle an. 


Schutz für die gesamte Gartensaison

Die Männchen werden vom Sexuallockstoff in der Buchsbaumzünsler-Falle angelockt und fallen in den präparierten Behälter, aus dem sie nicht mehr entweichen können. Die erwachsenen Tiere leben nur maximal acht Tage.

Nach acht Tagen - nachdem die ersten Falter in die Falle gegangen sind, sollte eine Pflanzenschutzmaßnahme, beispielsweise mit Bayer Garten Universal Raupenfrei Lizetan oder Bayer Garten Schädlingsfrei Lizetan AZ durchgeführt werden. Mit dem Erfolg, dass die gerade geschlüpften Larven sofort bekämpft werden und damit auch noch kein Schaden entstanden ist. Ganz nebenbei wird eine Befruchtung der Weibchen und somit die Fortpflanzung erschwert, da viele Männchen nicht mehr für die Befruchtung bereitstehen. 

Die einfache Kontrolle des Befalls ist durch den transparenten Behälter sehr gut möglich. Wenn Sie die Falle zu Beginn der Gartensaison im April in die Buchsbäume hängen oder in direkter Nähe platzieren, können Sie mit zwei Pheromonspritzen sechs Monate lang einen möglichen Zünslerbefall beobachten und auf diese Weise Ihre Pflanzen schützen.

Gut zu wissen: Die Falle hat keine Auswirkungen auf andere, nützliche Insekten und ist auch für Kinder und Haustiere unbedenklich. Eine Buchsbaumzünsler-Falle deckt bis zu 180 Quadratmeter ab. Am Ende der Saison die Falle einfach abhängen, reinigen und verstauen, so dass sie im nächsten Jahr wiederverwendet werden kann. 


Pflanzenschutzbehandlung bei einem akuten Befall

Noch ein wichtiger Tipp für alle Buchsbaum-Besitzer, die bereits Fraßschäden durch die Raupen des Zünslers feststellen: Falls Triebe befallen sind, sollten Sie die Raupen absammeln oder besser - insbesondere bei einem starken Befall - eine Pflanzenschutzbehandlung beispielsweise mit Schädlingsfrei Lizetan AZ bzw. Buchsbaumzünslerfrei von Bayer (Solabiol) durchführen. Ob Absammeln oder mit dem bewährten Pflanzenschutzmittel: Bei entsprechender Beobachtung mit Ihrer Buchsbaumzünsler-Falle und entsprechender Behandlung Ihrer Buchsbäume hat der Zünsler in diesem Sommer keine Chance mehr...


Versandgewicht: 0,100 Kg

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:


passend zu diesem Produkt:
Kunden kauften dazu folgende Produkte