Zuckererbsen Kaiserschote Delikata tolerant

Artikelnummer: 0210

Portionssaatgut, Inhalt reicht für ca.: 5-8 lfd. Meter (1 Portion)

Kategorie: Zuckererbse


2,59 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)

UVP des Herstellers: 2,59 €
sofort verfügbar


Erbsen / Zuckererbsen, Delikata; Originalzüchtung Nebelung
Art.-Nr.: 210 Portionssaatgut

Lieferzeit: ab sofort 

Artikel-Informationen

Inhalt reicht für ca.: 5-8 lfd. Meter

Botanischer Name: Pisum sativum

Beschreibung:
Mehltauresistente Zuckermarkerbse. Doppelnutzung: kann als Kaiserschote mit den Hülsen gegessen oder wie üblich ausgepalt werden.

'Delikata' vereint in sich alle guten Eigenschaften von Zuckermarkerbsen. Die pergaminfreien Hülsen können als Kaiserschoten jung und zart gegessen werden. Die Körner selbst schmecken süß, können ausgepalt, frisch gegessen oder in der Küche verwendet werden. Man braucht dadurch für alle Verwendungszwecke nur eine Sorte. Zusätzlich ist 'Delikata' resistent gegen den Echten Mehltau und gegen Bodenpilze (Fusarium Rasse 1). Sie keimt dadurch hervorragend und entwickelt sich auch unter ungünstigsten Bedingungen. Mit 'Delikata' können Sie selbst mitten im Sommer und nach den Ferien noch frische, wohlschmeckende und süße Erbsen ernten. Die Sorte eignet sich aufgrund ihrer Resistenzen für gestaffelte Aussaaten bis Mitte Juli und erlaubt daher Ernten bis September. Die Pflanzen werden ca. 75 cm hoch und reifen mittelspät. Die mittelgroßen bis großen dunkelgrünen Körner schmecken zuckersüß und eignen sich - wie auch die nahezu fadenlosen jungen Hülsen - hervorragend zum Tiefgefrieren. Außerdem sind Zuckermarkerbsen ein ideales Naschgemüse, das in keinem Garten fehlen sollte und sogar in Gefäßen gedeiht.

Kulturhinweise:
Standort: Jeder durchlässige Gartenboden an sonniger Stelle ist geeignet. Maschendraht oder Reisig geben Halt.
Aussaatzeit: Anfang April bis Mitte Juli
Aussaatort: Freiland/ Saatbeet

Keimtemperatur: 8 bis 16 °C

Keimdauer: 8 bis 14 Tage

Erbsen sind Stickstoffsammler und benötigen deshalb nur ein wenig Startdünger. Ihr Wert für die nachfolgenden Kulturen ist dagegen beträchtlich. Erbsen sind gute Partner in der Mischkultur für fast alle Gemüse. Ausgenommen sind Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten. Übrigens: Zuckermarkerbsen sind als Nasch-Gemüse ideal. Frisch und saftig erntet man sie im größeren Gefäß auf Balkon und Terrasse.

Ernte: Juni bis September

Versandgewicht: 0,064 Kg

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 4
5 von 5 Zuckererbsen

Da wir es nicht abwarten könnten, haben wir schon einmal eine Reihe Erbsen im Gewächshaus gesteckt, perfekt wächst alles wunderbar. Bald wird geerntet.

., 18.04.2017
5 von 5 Sehr schmackhafte Zuckerschoten

Diese schmackhaften Zuckererbsen liefern zuverlässig gesunde schmackhafte Früchte.

., 20.04.2017
4 von 5 Kein Glück

Kein Glück mit Zuckererbsen, kann aber am Wetter liegen, da alle Gartennachbarn ebenfalls kein Glück mit Zuckererbsen haben

., 23.07.2017
5 von 5 Lange Ernte

Gut gekeimt und schön kompakt gewachsen. Der Erntezeitraum war überraschend lang. Die Pflanzen haben immer wieder neu Blüten angesetzt und sogar aus der Basis nochmal neu ausgetrieben. Die meisten sind direkt vom Beet in den Mund gewandert. Einfach lecker.

., 04.10.2018
Einträge gesamt: 4