Spinat Helios (PowerSaat), schossfest und widerstandsfähig
1 Portion ausreichend für 2-3 lfd. Meter

3,99 €
inkl. 7% USt. , zzgl. Versand (Standard)
Sofort verfügbar Lieferstatus: ganzjährig lieferbar
Lieferdatum: 24.04.2024 - 26.04.2024
Dieses Bundle befindet sich nun im Warenkorb.
Kaufen sie im Bundle:
Beschreibung

Kiepenkerl Profi-Line Spinat Helios PowerSaat

Universalsorte für Babyleaf und Blattspinat, schossfest und widerstandsfähig

Beschreibung

Der Spinat 'Helios' lässt sich auf vielfältige Weise zubereiten, so kann er als Kochgemüse, roh als Salat oder in gedünsteter Form verzehrt werden.
Für den Frühjahrs- und Herbstanbau und dank seiner Schossfestigkeit auch für den Sommeranbau geeignet. Er bringt besonders hohen Ertrag mit dunkelgrünen, wohlschmeckenden Blättern.
Die aufrecht stehenden Blätter lassen sich leicht und sauber ernten.

'Helios' ist durch die Resistenz gegen Falschen Mehltau besonders sicher im Anbau und fault nicht. Die schossfeste Sorte kann den gesamten Sommer bis September ausgesät werden.
Für eine Kultur im Freiland, Folientunnel oder Gewächshaus geeignet. Ein Anbau im Gefäß oder Hochbeet ist ebenfalls möglich.
Aufgrund der kurzen Kulturdauer eignet sich der Spinat hervorragend als Vor-oder Nachkultur für andere Gemüsesorten.

Spinat wirkt sich positiv auf das Wachstum von Erdbeeren, Zwiebeln, Kohlrabi, Bohnen und Kohl aus, da seine Wurzeln die Bodenauflockerung unterstützen.
Spinat kennt man als leckeres Kochgemüse, das fein gehackt serviert wird. Mehr Geschmacksqualitäten zeigt er gedünstet als Blattspinat und vor allem roh als Salat zubereitet.

Botanische Bezeichnung:  Spinacia oleracea
Inhalt reicht für:  2-3 lfd. Meter
Aussaatzeit:  März, April, Mai, Juni, Juli, August, September
Erntezeit:  April, Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober
Keimdauer:  7 - 14 Tage
Keimtemperatur Minimum:  5°C
Keimtemperatur Maximum:  20°C
Standort:  sonnig
Abstand zwischen den Reihen:  25 cm
Fruchtfarbe:  grün
F1:  nein

Tipp:

Aufgrund der kurzen Kulturdauer eignet sich der Spinat hervorragend als Vor-oder Nachkultur für andere Gemüsesorten.
Spinat wirkt sich positiv auf das Wachstum von Erdbeeren, Zwiebeln, Kohlrabi, Bohnen und Kohl aus, da seine Wurzeln die Bodenauflockerung unterstützen.
Spinat kennt man als leckeres Kochgemüse, das fein gehackt serviert wird. Mehr Geschmacksqualitäten zeigt er gedünstet als Blattspinat und vor allem roh als Salat zubereitet.


Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:

Kunden kauften dazu folgende Artikel:
Buschbohne Faraday (PowerSaat) sehr ergiebige Filetbohne,...
Top bewertet
Salatgurken Minigurke Picolino tolerant
Top bewertet
Möhren Flyaway tolerant gegen Maden der...
Bestseller
Möhre Nominator (PowerSaat) schnellwachsend, gute...
Kürbis Hokkaido Mischung, schmackhafte Kürbisse...
kein Bild
ab *
/
zum Angebot